Trilobiten.de Foren-Übersicht Trilobiten.de
The open forum system about Trilobites.
 
AlbumAlbum   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Database
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Trilobiten.de Foren-Übersicht -> Trilobiten - Literatur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jens
Gast





BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2005 11:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Pavel,

ich habe mir Deine Testversion angeschaut und die Sache sieht gut aus. Sicherlich kann man das Layout noch optimieren, aber das Grundgerüst stet schon.

Allerdings macht bei den Auswahlkriterien specimens and subspecimens keinen Sinn, da specimen im Englischen nicht Art sondern eine Exemplar einer Art meint, also das Fossil direkt. Species & Subspecies wäre richtig.
Ich finds gut, daß der Systematik-Pfand erkennbar immer sichtbar ist, so hat man gleichzeitig auch eine Lernfunktion.
Hast Du auch eine Suchfunktion nach Gattungen und Arten mit integriert?
Was meinst Du mit Subtaxa?

Ich habe mir jetzt nicht die Freiheit genommen Dein erstes Datenbank-Webkind der Öffentlichkeit zu zeigen, aber wenn du magst verlink Du es. Es ist jedenfalls ausbauwürdig.

Grüsse,

Jens
Nach oben
Pavel



Anmeldungsdatum: 23.09.2004
Beiträge: 141
Wohnort: Salzburg, Austria

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2005 1:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jens,

Danke für die Antwort und für die Bemerkungen bezüglich Specimen/Species.

1. Ich würde es noch nicht verlinken - da sind noch Sachen drinnen, die dort nicht sein dürfen.

2. Subtaxa - ich wußte nicht, wie man auf Englisch untergeordnet sagt (subordinate?) - also gemeint ist "untergeordnete Taxa":
Je nach der Ansicht-Wahl
- erste untergeordnete Ebene (z.B. für Ordnung Überfamilien oder auch genera incertae sedis) - Die Datenbank ist so konzipiert, dass man eine Gattung nicht unbedingt einer Familie zuordnen muss - z . B. ungültige Gattung Trilobites ist direkt der Klasse Trilobita untergeordnet.
- alle - einfach alles, was darunter liegt (Gattungen, Untergattungen, Arten,...)

3. Suchfunktion nach Gattungen/Arten ist schon drinnen. Wird mit dem Filter "taxon name" und Ansicht "all genera", bzw. "all species" erledigt. Weil Du danach fragst, deutet es daran, dass es nicht selbst erklärend ist.

4. Mit dem Layout habe ich mich noch nicht besonders gequält - muss noch verbessert werden. Da muss ich mir noch was einfallen lassen, auch die Navigation (Filter, Ansichten, usw). ist nicht optimal - Wenn ich Zeit finde, könnte ich damit bis Freitag fertig werden. Vielleicht könnte ich bei den View-Optionen etwas auslassen.

Gruß Pavel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pavel



Anmeldungsdatum: 23.09.2004
Beiträge: 141
Wohnort: Salzburg, Austria

BeitragVerfasst am: Di März 08, 2005 10:05 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jens,

Ich möchte die Datenbank mit Daten füllen (bis Familien, bzw. Unterfamilien). Kennst Du eine zuversichtliche Quelle? (eine vollständige und aktuelle Liste von allen Familien/Unterfamilien - Unterornungen und Überfamilien zugeordnet). Ich kenne nur die Liste von Kevin Brett aber ich weiß nicht, wie aktuell sie ist. Wie sieht es mit Erlaubnis des Authors aus?

Gruß Pavel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jens
Gast





BeitragVerfasst am: Di März 08, 2005 10:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Pavel,

ich kenne auch keine aktuelle Liste. Schau Dir ruhig auch den Artikel "Klassifikation der Trilobiten" an, darin habe ich die Klassifikation aus dem neuen Treatise übernommen, die ist von 1997, ergänzt durch die Harpetida. Es ist zwar keine richtige Liste aber ganz okay, denke ich. Allerdings fehlen Unterfamilien und die Autorennamen, so ist ne Menge an eigener Recherche nötig. Wir haben den alten Treatise, womit man zumindest bei den alten Gattungen einiges rausbekommt, aber vieles ist überholt und man muß sich wichtige Revisionen besorgen.
Die Liste von Kevin kenne ich nicht. Poste mal den Link. Ich denke, daß er keine Probleme damit hat, daß die Daten verwendet werden. Taxonomie ist Allgemeingut und jeder Wissenschaftler ist froh, wenn sich mit sowas auseinandergesetzt wird.
Im Yahoo-Forum gabs auch ne Liste, war eine Exeltabelle, basierend auf Adrian und Jell, eine Arbeit die du hoffentlich hast (gibs bei Mike und im Yahoo-Forum zum downloaden). Darin sind alle Gattungen, aber leider auch Untergattungen (ohne das sie als solche gekennzeichnet sind) aufgeführt. So haben wir immerhin die Typusarten zum einfüttern.
Im neuen Treatise sind die Agnostida und Redlichiida behandelt. Mit den Gruppen sollten wir anfangen, da hier die besten (neuesten) Infos vorliegen.
Denke aber bitte daran, daß ich demnächst in Marokko bin und für die nächsten Wochen keine Zeit für Trilotaxonomie haben werde.

Grüsse,

Jens
Nach oben
Pavel



Anmeldungsdatum: 23.09.2004
Beiträge: 141
Wohnort: Salzburg, Austria

BeitragVerfasst am: Di März 08, 2005 11:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Jens,

Bis wann könntest Du meine Fragen beantworten? Wenn Du jetzt Ruhe für Vorberietungen brauchst, sag einfach stop - wir können nach Deiner Rückkehr weiterreden.

Die Liste mit Gattungen (Adrian und Jell) kenne ich - da sind aber auch keine Unterfamilien drinnen.

Der Link von Kevin funktioniert nimmer - ich habe die Liste etwa vor 2 Jahren gedownloaded. By Sam Gon gibt es auch eine Klassifikation (mit Korrekturen), es ist jedoch keine Liste, die man EDV-mäßig bearbeiten kann - ich werde halt ein BIßschen surfen müssen. Ich muß mir auch Treatise aus dem Jahr 97 besorgen, sonst weiß ich nicht, wovon geredet wird.

Gruß Pavel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jens
Gast





BeitragVerfasst am: Di März 08, 2005 11:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Pavel,

etwas bremsen wäre nicht schlecht, da ich z.Z. einiges um die Ohren habe. Im April ist etwas mehr Zeit.
Bei Grundstock der Datenbank wird man wahrscheinlich auch alles per Hand machen müssen oder schreibt eine eigene Liste die sich dann als Ganzes in die Datenbank integrieren läßt. Wahrscheinlich werden wir das Project auch im Yahoo-Forum vorstellen müssen, denn da sind auch eine Reihe hocherfahrener Leute mit dabei und wir werden unsere Systematiklisten dort im Vorfeld reviewen lassen. In der Hoffnung daß auch Fortey mit reinschaut.
Ich denke, daß wir die Infos für 70% der Familien et cet. mit dem alten Treatise bekommen.
Denke bitte beim Programmieren daran, daß falsche Eingaben im Nachhinein einfach korrigierbar sein müssen.

Grüsse,

Jens
Nach oben
Pavel



Anmeldungsdatum: 23.09.2004
Beiträge: 141
Wohnort: Salzburg, Austria

BeitragVerfasst am: Di März 08, 2005 12:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

alles klar, Jens

1. keine Bange, an Korrekturen denke ich
2. Mit dem alten Treatise habe ich ein Problem - schwierig zu bekommen.
3. Mit Yahoo-Group (und anderen) muss man natürlich Kontakt aufnehmen, klar
4. Die Listen, die eingespielt werden (das hast Du schon erwähnt) - ich denke daran
5. Für meine taxonomischen Fragen kann ich im Notfall auch Leute in Prag kontaktieren - ich lasse Dich in Ruhe Wink
6. Was mich sonderlich quält, sind die strat. und geograph. Angaben - ich versuche etwas auszudenken, damit der Input einfach ist

7. eine Idee:
Wenn die (Unter)Familien drinnen sind, werden die Arten langsam bearbeitet. Damit muß man mit Literatur arbeiten. Da habe ich mir gedacht, dass sich ein User (Member) eine Lieraturreferenz markiert, die er berarbeiten will (Status "in Bearbeitung"). Wenn er fertig ist, markiert er es als erledigt. Dadurch wissen die anderen, was gemacht wird und wurde.

Tja, jetzt lasse ich Dich bis April wirklich in der Ruhe, genieße Deinen Reisefieber Wink

Gruß Pavel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jens
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Aug 26, 2005 1:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wenn unser Datenbank-Projekt eingeschlafen zu sein scheint, unser tschechischer Freund Pravel schraubt schon an einer Beta-Version. Möge es Gelingen.

Gruß,

Jens
Nach oben
Pavel



Anmeldungsdatum: 23.09.2004
Beiträge: 141
Wohnort: Salzburg, Austria

BeitragVerfasst am: Mi Aug 31, 2005 6:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So Leute,
es ist so weit, eine bescheidene Beta-Version kommt langsam auf die Welt Wink

Ich habe versucht, einige Ideen von Jens, Heiko und meiner Kleinigheit zu verwiklichen, mit denen wir Euch wochenlang gequält hatten. Zu der Endversion Rolling Eyes vergeht sicher noch einige Zeit, also bitte um Großziegigeit bei Euren Kommentaren Wink

Was funktioniert - Seite in Abschnitte geteilt, wobei "Taxonomy", "Literatur" und "Who-is-who" einigermaßen etwas machen Cool , und zwar mit paar Testdaten

In "Taxonomy" könnt euch verschiedene Daten von dem aktuellen Taxon zeigen - obern über dem Taxonnamen gibt es eine "Pfad"

Bitte berücksichtegen, dass alle Tabellen miteinander verknüpft ist - durch die Verlinkung könnt Ihr von einem Taxon zu Daten des Titels gelangen, wo er beschrieben oder behandelt wurde. Empfehle Phacopida - Cheirurina bis zum Cromus zu testen

Wir möchten Euch um folgendes bitten:

1. mein English ist Kake (bitte nicht schreiben, dass mein Deutsch auch Twisted Evil ), jede Korrektur willkommen

2. Einfach testen, ob Ihr das Konzept auch ohne Anleitung verstanden haben Rolling Eyes

3. Vorschläge und (konstruktive Wink ) Kritik willkommen

Und da ist der Einstiegslink:

http://www.tritax.at/TRITAX/taxonomy.php?i=1

besten Dank an euch alle

Pavel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Trilobiten.de Foren-Übersicht -> Trilobiten - Literatur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CrackerTracker

55 blocked attacks