Trilobiten.de Foren-Übersicht Trilobiten.de
The open forum system about Trilobites.
 
AlbumAlbum   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Seltener Trilo aus Marokko
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Trilobiten.de Foren-Übersicht -> Kaffeekränzchen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Koneprusia



Anmeldungsdatum: 08.04.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: Di Aug 15, 2006 8:42 am    Titel: Seltener Trilo aus Marokko Antworten mit Zitat

Mike bietet auf seiner Seite einen selten gesehenen Phaetonellus aus Marokko an. Nettes Tier. Ich abe auch ein paar davon. Präp ist echt schweinisch, kann man nicht anders sagen. Es soll wohl auch mehrere Varianten von dem Vieh geben.

Koneprusia
_________________
My choice: multiple
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mike



Anmeldungsdatum: 02.11.2003
Beiträge: 409
Wohnort: Weiterstadt, Germany

BeitragVerfasst am: Di Aug 15, 2006 10:51 am    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Werbung! Wink Ja, die Präparation scheint wohl einiges abzuverlangen. Ich denke daher daß der Preis auch durchaus ok geht wenn man mal sieht was anderswo so angeboten wird ....

Gruß

Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Mike



Anmeldungsdatum: 02.11.2003
Beiträge: 409
Wohnort: Weiterstadt, Germany

BeitragVerfasst am: Di Aug 15, 2006 11:05 am    Titel: Antworten mit Zitat

P.S. - Die im Internet angebotenen Phaetonellus, oftmals als Phaetonellus planicauda angepriesen, unterscheiden sich auf der ersten Blick von diesem Exemplar durch die Lage der meridianen Bestachelung auf Cephalon und Spindel. Während bei ersteren die Stacheln eher steil stehen zeigt dieses Exemplar "gefönte" Stacheln, d. h. sie liegen scharf nach hinten umgebogen. Ich habe dies bereits bei einem weiteren Stück gesehen.

Gruß

Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Jens
Gast





BeitragVerfasst am: Di Aug 15, 2006 2:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schönes Stück, von Harald präpariert, wie man sieht. Hab so ein Teil noch nicht in die Finger bekommen. Hat scheinbar ne dünne Schale, so daß man vorsichtig präparieren muß, und von den dünnen Stacheln auf der Spndel wollen wir mal gar nicht reden.

na dann,

bis bald.

Grüsse,

Jens
Nach oben
Mike



Anmeldungsdatum: 02.11.2003
Beiträge: 409
Wohnort: Weiterstadt, Germany

BeitragVerfasst am: Di Aug 15, 2006 3:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Von Dieter präpariert ... Wink

Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Mike



Anmeldungsdatum: 02.11.2003
Beiträge: 409
Wohnort: Weiterstadt, Germany

BeitragVerfasst am: Di Aug 15, 2006 3:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

In diesem Zusammenhang: Traut sich jemand zu die Art näher einzukreisen? Der P. planicauda dürfte ja eine böhmische Art sein, das marrokanische Gegenstück als Unterart africanus nunmehr wohl unter den Händlern zu finden. Diese Bestimmung stammt übrigens von Jim Cook, der die zwei P. bei Steve Hess so diagnostiziert hat (mit den aufrechten Stacheln).

Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Jens
Gast





BeitragVerfasst am: Di Aug 15, 2006 4:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Mike,

ich meinte eigentlich auch Dieter, bin irgendwie verwirrt heut. Und deine Proete kann ich leider auch nicht näher eingrenzen, ist ja auch nicht so, daß die marokkanischen Devon-Trilos so super bekannt sind, wo noch nicht mal alle Walli- oder Psychopygearten beschrieben sind. Ceratargen hat auch keiner taxonomisch angefasst usw.

Grüsse,

Jens
Nach oben
Mike



Anmeldungsdatum: 02.11.2003
Beiträge: 409
Wohnort: Weiterstadt, Germany

BeitragVerfasst am: Di Aug 15, 2006 4:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, hier könnte eventuell die neue Arbeit von Chatterton et al. weiterhelfen, insofern sie denn zu bekommen wäre. Nach Forteys Ankündigung haben wir versucht da ran zu kommen, bislang leider ohne Erfolg. Ich werde die Tage Chatterton mal persönlich anmailen ....

Gruß

Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Jens
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Aug 16, 2006 10:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Laß mich bitte wissen, was dabei heraus kommt.

Grüsse,

Jens
Nach oben
Mike



Anmeldungsdatum: 02.11.2003
Beiträge: 409
Wohnort: Weiterstadt, Germany

BeitragVerfasst am: Mi Aug 16, 2006 10:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

So wie es aussieht bekomme ich von Chatterton ein Exemplar kostenlos zugeschickt. Es sind 177 Seiten mit 54 Tafeln.

Gruß

Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Jens
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Aug 16, 2006 6:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Na daß klingt doch super. Da kann man ja gespannt sein. Wenn du es hast, poste bitte mal das Zitat, so daß auch andere es bestellen können. Schätze, daß der gute Chatterton nicht seine ganzen Sonderdrucke nach Deutschland verschenken will.

Grüsse,

Jens


Zuletzt bearbeitet von Jens am Mi Aug 16, 2006 8:25 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Mike



Anmeldungsdatum: 02.11.2003
Beiträge: 409
Wohnort: Weiterstadt, Germany

BeitragVerfasst am: Mi Aug 16, 2006 6:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

In der Tat meinte Chatterton, daß er es bevorzugen würde wenn weitere Interessenten das Werk auf normalem Wege erwerben würden um diese wichtige Reihe zu unterstützen:

--- Zitat ---

I would rather that others purchase their copies to support this important Canadian Monograph series. For instance, I have published 7 monographs in this series, and another fairly recent even larger trilobite monograph (2004) includes many Lower Silurian trilobites of interest to collectors from Anticosti Island (Palaeontographica Canadiana #22; Chatterton and Ludvigsen).

Best wishes, Brian Chatterton

-- Zitat Ende --

Gruß

Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Andries



Anmeldungsdatum: 12.04.2005
Beiträge: 61
Wohnort: Mörfelden-Walldorf (Frankfurt am Main)

BeitragVerfasst am: Sa Aug 19, 2006 12:56 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich halte auch meine Augen auf, sollte er angeboten werden
werde ich es mailen. Momentan sind wir bei 24 angelangt.
Vielleicht kann man ja eine Sammelbestellung machen.

Gruß Andries
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mike



Anmeldungsdatum: 02.11.2003
Beiträge: 409
Wohnort: Weiterstadt, Germany

BeitragVerfasst am: Do Aug 24, 2006 1:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe heute ein Original der Arbeit direkt von Richard Fortey aus dem NHM in London bekommen. Leider muß ich morgen früh ein paar Tage nach Stockholm so daß ich erst Anfang nächster Woche dazu kommen werde mir die Sache etwas genauer anzuschauen.

Gruß

Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Mike



Anmeldungsdatum: 02.11.2003
Beiträge: 409
Wohnort: Weiterstadt, Germany

BeitragVerfasst am: Do Aug 31, 2006 4:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kleine Info von meiner Seite:


Palaeontographica Canadiana No. 25 - Trilobites from the Timrhanrhart Formation, Jbel Gara el Zguilma - von Brian Chatterton, Richard Fortey, Kevin Brett u. a.

Das langerwartete Werk über die Devon-Trilobiten aus der Fundstelle südöstlich von Foum Zguid in Südmarokko! Momentan (Ende August 2006) noch nicht generell zu bekommen, können wir dank der Autoren, die uns ein druckfrisches Exemplar überlassen haben, bereits Informationen geben. Wink Es werden 24 neue Arten sowie eine neue Unterart aufgestellt. Darunter zwei neue Spezies von Walliserops, eine neue Spezies von Psychopyge, verschiedene neue Arten von Phacops, einen neuen Kayserops mit interessantem Pygidiumstachel und vieles mehr! Ein Muß für jeden Marokko-Sammler. Mit 178 Seiten und 54 Tafeln ein recht ausführliches Werk, wird es demnächst über die Geological Association of Canada zu beziehen sein. Über den Preis können wir derzeit leider noch nichts sagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Trilobiten.de Foren-Übersicht -> Kaffeekränzchen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CrackerTracker

31 blocked attacks